Es gelten ab 4.12. folgende Coronaschutzmaßnahmen:

Generelle Bestimmungen
Maskenpflicht in Innenräumen mit Publikumsverkehr, wenn mehrere Personen zusammentreffen, außer bei der Sportausübung. Bitte tragt in der Stallgasse Maske!

Training drinnen
2 G
Training draußen
2 G

Ausnahmen bei 2G-Regelung
Kinder und Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren werden im Hinlick auf die Sportausübung immunisierten Personen gleichgestellt, auch wenn sie nicht oder noch nicht vollständig geimpft oder genesen sind.

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre

Ebenso Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können (diese Personen, über 17 Jahre alt, müssen einen Test vorlegen, Schnelltest 24h gültig, PCR 48 Stunden).

Regelung für Nicht-immunisierte Personen
Aus zwingenden Tierschutzgründen sind für nicht-immunisierte Personen mit negativem Testnachweis möglich: Bewegung, Fütterung, Misten etc., wobei Bewegung auf zwingend notwendiges Maß zu reduzieren ist.
Bei der Bewegung ihrer Pferde dürfen sich nicht-immunisierte Personen in Reit- oder Longierhallen nur alleine aufhalten. Eine Alleinnutzung der gesamten Liegenschaft ist nicht erforderlich. Zudem dürfen Reitplätze im Freien von nicht-immunisierten Personen mit negativem Testnachweis auch bei gleichzeitiger Nutzung durch andere Personen im zwingend erforderlichen Umfang genutzt werden, um die ausreichende Bewegung der Pferde sicherzustellen.

Wir bitten alle, diese Maßnahmen zu beachten.